0221 / 308 97756

Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 8-16 Uhr

Beratungsservice


Rufen Sie uns an. Wir kümmern uns gerne
um ihre Anliegen.

0221 / 308 97756

Montag - Freitag 7 - 20 Uhr
Samstag 8 - 16 Uhr






Online-Service
Online-Service


Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie unser Online-Formular.



Bild Kundencenter: Junge Frau schaut in ihr Notebook


Anschrift


Schreiben Sie uns.

Gothaer Beratung und
Vertriebsservice GmbH


Berlin-Kölnische-Allee 2-4
50969 Köln

Kinderunfallversicherung

Gothaer Kinderunfallversicherung

Ihr starker Schutz für kleine Leute

Kinder sind neugierig und gehen jeden Tag auf Entdeckungsreise. Oft fehlt ihnen die Erfahrung, Risiken richtig einzuschätzen. Was geschieht, wenn Ihr Kind nach einem Unfall gesundheitlich beeinträchtigt ist und erhebliche finanzielle Belastungen auf Sie zukommen? Die private Kinderunfallversicherung der Gothaer bietet Ihnen genau den passenden Schutz.

  • Weltweite Absicherung zum fairen Preis – rund um die Uhr
  • Finanzielle Soforthilfe bei schweren Verletzungen
  • Flexible Invaliditätssumme

Ihre Leistungen der privaten Kinderunfallversicherung

Basis Plus Premium
Vorschusszahlung
Vorschusszahlung

Bei einer schwerwiegenden Verletzung Ihres Kindes zahlen wir Ihnen vor Abschluss des Heilverfahrens einen sofortigen Vorschuss, der sich aus der zu erwartenden unfallbedingten Invalidität errechnet.

20 % der zu erwartenden Invaliditätsleistung 30 % der zu erwartenden Invaliditätsleistung 40 % der zu erwartenden Invaliditätsleistung
Infektionen
Infektionen z. B. durch Zeckenbiss/Schutzimpfung

Als Unfall gelten auch Infektionen, bei denen Krankheitserreger durch eine Verletzung in den Körper gelangt sind. Folglich ist Ihr Kind bei Insektenstichen und -bissen, z. B. durch Zecken, mitversichert. Ebenso bei Impfschäden.

Schlaganfall oder
Herzinfarkt
Schlaganfall oder Herzinfarkt

Sie erhalten Ihre Zahlung auch nach Unfällen, die bei Ihrem Kind infolge eines Schlaganfalls oder eines Herzinfarkts aufgetreten sind.

Ersticken, Ertrinken, Erfrieren
Unfälle aufgrund von Übermüdung
Sonnenbrände und Sonnenstiche
Sonnenbrände und Sonnenstiche

Ihr Kind ist versichert gegen Sonnenbrände und Sonnenstiche, die als Folge eines Unfalls auftreten.

Lebensmittelvergiftungen
Lebensmittelvergiftung

Ihr Kind ist versichert bei Vergiftungen z. B. durch verdorbene Nahrungsmittel.

Schäden durch künstlich erzeugte Strahlen
Schäden durch künstlich erzeugte Strahlen

Ihr Kind ist versichert bei Gesundheitsschädigungen durch Strahlen, wie z. B. Röntgen- oder Laserstrahlen.

Einatmen von Gasen und Dämpfen
Einatmen von Gasen und Dämpfen

Ihr Kind ist versichert bei Gesundheitsschädigungen durch das Einatmen von Gasen oder Dämpfen.

Rettung von Menschen,
Tieren und Sachen
Rettung von Menschen, Tieren und Sachen

Unfälle bei der Rettung von Menschenleben, Tieren oder Sachen gelten als unfreiwillig und sind deshalb versichert.

Tauchschäden
Tauchschäden

Ihr Kind ist versichert bei Tauchschäden wie z. B. der Caisson-Krankheit oder einer Trommelfellverletzung.

Erhöhte Kraftanstrengung
Erhöhte Kraftanstrengung

Die Verrenkung von Gelenken oder die Zerrung bzw. das Reißen von Muskeln, Sehnen, Kapseln oder Bändern als Folge erhöhter Kraftanstrengung.


inkl. Bauch- und
Unterleibsbrüche

inkl. Bauch- und
Unterleibsbrüche
Bergungskosten Bis 15.000 € Bis 25.000 € Bis 50.000 €
Eigenbewegung
Eigenbewegung

Ihr Kind ist versichert, wenn es sich z. B. ohne äußere Einwirkung einen Sprunggelenksbruch als Folge des Umknickens beim Joggen zuzieht.

Zusatzleistungen bei Sportunfällen (Helmklausel)
Zusatzleistungen bei Sportunfällen (Helmklausel)

Haben Sie einen Unfall bei den nachfolgend genannten sportlichen Aktivitäten und erleiden ein Schädel-Hirn-Trauma zweiten oder dritten Grades, so zahlen wir eine zusätzliche Invaliditätsleistung, wenn nachweislich ein Helm getragen wurde:

  • Ski alpin
  • Fahrradfahren (auch passiv in einem Kindersitz)
  • Inline-Skating / Roller-Skating
  • Skateboarden
  • Wakeboarden
  • Kitesurfen
  • Windsurfen
  • Surfen (Wellenreiten)
  • Reiten
  • Rodeln
Bis 1.000 € Bis 2.500 € Bis 10.000 €
Bewusstseinsstörungen
durch Trunkenheit
Bewusstseinsstörungen durch Trunkenheit

Ihr Kind ist versichert bei Unfällen infolge von Bewusstseinsstörungen durch Trunkenheit. Beim Lenken von KFZ gilt der Versicherungsschutz nur bis zu einem Promillesatz von unter 1,1 Prozent.

Bewusstseinsstörungen
durch Medikamente
Bewusstseinsstörungen durch Medikamente

Ihr Kind ist versichert bei Unfällen infolge von Bewusstseinsstörungen, die durch die Einnahme ärztlich verordneter Medikamente verursacht wurden.

Auswirkungen von Krankheiten und Gebrechen
Auswirkungen von Krankheiten und Gebrechen

Haben Krankheiten oder Gebrechen einen Anteil an der durch einen Unfall verursachten Gesundheitsschädigung oder deren Folgen, berücksichtigen wir den Mitwirkungsanteil erst ab einer bestimmten Prozentzahl.

40 % 45 % 50 %
Zerstörung von Zahnersatz
Zerstörung von Zahnersatz

Ihr Kind ist versichert, wenn infolge eines Unfalls z.B. eine Krone oder ein Zahnimplantat zerstört werden.

Bis 2.500 €
Zahnbehandlungskosten
nach einem Unfall
Zahnbehandlungskosten nach einem Unfall

Ihr Kind ist versichert bei erforderlichen Zahnbehandlungen an Front- und Eckzähnen als Folge eines Unfalls.


inkl. Backenzähne
Kosmetische Operationen
Kosmetische Operationen

Sichtbare Folgen eines Unfalls, die nur durch eine kosmetische Operation beseitigt werden können.

Bis 15.000 € Bis 25.000 € Bis 50.000 €
Kosmetische Operationen nach krebsbedingter Brust-OP
Bis 5.000 €
Beitragsfreier Einschluss
von Neugeborenen
Beitragsfreier Einschluss von Neugeborenen

Ihr neugeborenes Kind ist bis zum Beginn des nächsten neuen Versicherungsjahres beitragsfrei mitversichert. Die Versicherungssumme beträgt 30.000 Euro.

Haushaltshilfe
Haushaltshilfe

Sie erhalten finanzielle Unterstützung für die Beschäftigung einer Haushaltshilfe bei vollstationärer Heilbehandlung nach einem Unfall und einem zu versorgenden Kind unter 15 Jahren im Haushalt.

50 €/Tag
(max. 1.000 €)
50 €/Tag
(max. 2.500 €)
Basis Plus Premium
Invaliditätsleistung zum Beispiel bei Verlust oder völliger Funktionsunfähigkeit (in Prozent der Versicherungssumme)
Arm 70 % 75 % 80 %
Arm unterhalb des Ellenbogensgelenks 70 % 70 % 70 %
Hand 70 % 70 % 70 %
ein Daumen 25 % 25 % 30 %
ein Zeigefinger 16 % 16 % 20 %
Bein über der Mitte des Oberschenkels 70 % 75 % 80 %
Bein bis unterhalb des Knies 55 % 60 % 60 %
Auge (gänzlicher Verlust der Sehkraft) 55 % 60 % 60 %
Gehör auf einem Ohr 35 % 40 % 40 %
Geruchssinn 10 % 15 % 15 %
Stimme 40 % 80 % 100 %

Ihre passenden Zusatzleistungen zur Kinderunfallversicherung

Der Rettungsanker für Ihren Nachwuchs

Insbesondere bei Kindern kann die private Kinderunfallversicherung im schlimmsten Fall die letzte Einnahmequelle darstellen. Um den Lebensstandard Ihres Kindes ein Leben lang sicherzustellen, empfiehlt sich der Einschluss einer Unfallrente. Mit der Unfallrente erhält Ihr Kind eine lebenslange monatliche Rente und kann so trotz seiner Einschränkungen unabhängig leben.

  • 24 Stunden, 365 Tage, weltweit
  • Zahlung der vereinbarten Unfallrente ab einem Invaliditätsgrad von 50 Prozent
  • Abschließbar von 0 Jahren bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Kleine Extras für eine bessere Genesung

Das Unfall-Krankenhaustagegeld ist die passende Zusatzleistung zur Kinderunfallversicherung. Ihr Kind erhält für die Dauer eines unfallbedingten Krankenhausaufenthaltes bis maximal drei Jahre (gilt ab Gothaer Unfall Plus) vom Unfalltag an. Bei ambulanten, unfallbedingten Operationen hat Ihr Kind Anspruch auf ein Krankenhaustagegeld für drei Tage. So können Sie zusätzlich entstehende Kosten auffangen, zum Beispiel für:

  • Bücher und Zeitschriften
  • Fernsehmiete und Telefongebühren
  • Fahrtkosten
  • Besondere Verpflegung
  • Nachhilfeunterricht und Haushaltshilfe

Häusliche Pflege für kleine Patienten

Ist Ihr Kind durch einen Unfall auf Hilfe angewiesen, übernimmt die Krankenversicherung die Kosten für eine häusliche Pflege lediglich in Ausnahmefällen. Mit unserem Zusatzbaustein CuraPlus, der die Kinderunfallversicherung sinnvoll ergänzt, stellen Sie sicher, dass Ihr Kind auf jeden Fall dort gesund werden kann, wo es sich am wohlsten fühlt: Zuhause.

  • Bestmögliche Beratung: Gemeinsam mit Ihnen stellen wir die Hilfs- und Pflegebedürftigkeit Ihres Kindes fest und helfen bei Antrags- und Amtsvorgängen
  • Bestmögliche Behandlung: Ein Mitarbeiter begleitet die Rehabilitation Ihre Kindes aktiv, damit Ihr Nachwuchs schnell wieder gesund wird
  • Bestmögliche Reha: Ihr Kind erhält finanzielle Unterstützung für zusätzliche therapeutische Behandlungen wie Krankengymnastik, Massagen, Kälte- und Wärmebehandlungen
  • Bestmögliche Genesung: Damit Sie mehr Zeit für Ihr Kind haben, werden Sie bei allen Alltagserledigungen unterstützt, wie z. B. Putzen oder Einkaufen. Die kompletten Kosten tragen wir bis zu sechs Monate nach einem Unfall

Eltern werden vom Ideenreichtum ihrer Kinder immer wieder überrascht - zum Beispiel, wenn diese unbemerkt den Autoschlüssel einstecken oder mit selbst gebastelten Feuerwerkskörpern hantieren. Daraus können sich schwerwiegende Unfälle entwickeln.

Unsere Lösung: Komplettieren Sie Ihren Versicherungsschutz bei Bedarf einfach flexibel mit dem Baustein Kinder Zusatzschutz (ist möglich bei Gothaer Unfall Plus oder Premium).

  • Wir zahlen für maximal sechs Monate eine Betreuungsrente bis 1.000 Euro, wenn das versicherte Kind oder eine versicherte Erziehungsperson einen Unfall mit anschließender andauernder Arbeits-/Leistungsunfähigkeit erleidet
  • Das versicherte Kind erhält eine Vollwaisenrente von maximal 1.000 Euro bis zur Volljährigkeit
  • Wir ersetzen Zahnspangen bis 2.500 Euro, wenn diese bei einem Unfall gemeinsam mit Zähnen und Lippen beschädigt werden

Versicherungsbedingungen Kinderunfallversicherung